Rottenburger Geschichtspfad mit Bürgerfest offiziell eröffnet

Am 08.06.2013 war es soweit. Mit dem Einmarsch des Fanfarenzugs Rottenburg a.N. begann im idyllischen Neugarten an der Neckarpromenade vor zahlreichem Publikum das Eröffnungsfest zum Rottenburger Geschichtspfad. Viele örtliche Größen aus der Politik und Wirtschaft, Sponsoren, Stifterinnen und Stifter verfolgten bei herrlichem Sonnenschein die Begrüßung durch die stv. Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Ute Drews und die Eröffnungsrede von Oberbürgermeister Stephan Neher.

Eingebettet war das Fest in die Veranstaltung “Rottenburg musikalisch” anläßlich der Heimattage 2013. So wurde den vielen Gästen ein abwechslungsreiches, musikalisches Programm geboten. Neben dem Fanfarenzug traten die Chöre aus Bühl, Wendelsheim und Wurmlingen auf. Den Abschluss bildeten die “Böhmischen Schwoaba” aus Dettingen, die mit böhmischer Blasmusik die Stimmung anheizten.

Dank der guten Bewirtung des Baisinger Sportvereins und dem einheimischen Winzer Klaus Biesinger war das Fest ein großer Publikumsrenner und eine gute Werbung für die Bürgerstiftung.