Vorlesetag am 15.November 2013

Nach der großen Nachfrage 2012 bieten wir am 15. November 2013 einen weiteren Vorlesetag für die Grundschulen an. Dabei kooperieren wir mit den Kinderbuchwochen in Rottenburg. Im Rahmen dieser Kooperation bieten wir 2 Grundschulen besondere Highlights mit bekannten Kinderbuchautoren an. Die Grundschulen können sich ab 20.9.2013 unter info@buergstiftung-rottenburg.de anmelden.

 

1. Oktober Tag der Stiftungen

Am Dienstag, 01.10.2013 war der bundesweite Tag der Stiftungen. Die Bürgerstiftung Rottenburg hat sich aktiv an diesem Aktionstag beteiligt.

Vormittags gab es einen Infostand auf dem Marktplatz, an dem Vorstandsmitglieder über aktuelle Aktionen und Veranstaltungen informierten. Nachmittags gab es eine “Zeitreise-Führung” beim Rottenburger Geschichspfad.
Mehrere Stadtführer in historischen Gewändern gaben einen Einblick in die vielfältige Geschichte Rottenburgs, begleitet von Ensembles des Fanfarenzugs und der Stadtkapelle Rottenburg a.N. sowie Daisy Heinberg mit Renaissanceliedern.
Nach der Führung fand man sich bei einem Umtrunk und Imbiss im Haus am Nepomuk zusammen.

 

Kinderuni 2013

Die Bürgerstifung Rottenburg a.N. unterstützte mehrere Vorlesungen der Kinderuni in Kooperation mit der Hochschule für Forstwirtschaft und der VHS Rottenburg. Den Teilnehmern an der Kinderuni wurde ein Buchgutschein überreicht.

 

Rottenburger Geschichtspfad mit Bürgerfest offiziell eröffnet

Am 08.06.2013 war es soweit. Mit dem Einmarsch des Fanfarenzugs Rottenburg a.N. begann im idyllischen Neugarten an der Neckarpromenade vor zahlreichem Publikum das Eröffnungsfest zum Rottenburger Geschichtspfad. Viele örtliche Größen aus der Politik und Wirtschaft, Sponsoren, Stifterinnen und Stifter verfolgten bei herrlichem Sonnenschein die Begrüßung durch die stv. Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Ute Drews und die Eröffnungsrede von Oberbürgermeister Stephan Neher.

Eingebettet war das Fest in die Veranstaltung “Rottenburg musikalisch” anläßlich der Heimattage 2013. So wurde den vielen Gästen ein abwechslungsreiches, musikalisches Programm geboten. Neben dem Fanfarenzug traten die Chöre aus Bühl, Wendelsheim und Wurmlingen auf. Den Abschluss bildeten die “Böhmischen Schwoaba” aus Dettingen, die mit böhmischer Blasmusik die Stimmung anheizten.

Dank der guten Bewirtung des Baisinger Sportvereins und dem einheimischen Winzer Klaus Biesinger war das Fest ein großer Publikumsrenner und eine gute Werbung für die Bürgerstiftung.

 

Filmprojekt “Jugendliche Gewalt” ein voller Erfolg

“Schuld sind immer die anderen”- bei diesem preisgekrönten Film war das “Kino im Waldhorn bis auf den letzten Platz besetzt. Dank der Förderung durch die Bürgerstiftung konnten auch Jugendliche teilnehmen, die finanziell nicht gerade “auf Rosen gebettet” sind. In der anschließenden Diskussionsrunde mit Conny Wild (sozialpädagogische Einrichtung Waldhaus in Hildrizhausen), Gerhard Brüssel (JVA Rottenburg a.N.) und Richard Germann (Jugendsachbearbeiter bei der Polizei) wurde unter Leitung von Margarete Nohr intensiv über Probleme und mögliche Lösungen jugendlicher Gewalt in Rottenburg diskutiert.

 

Essen für den guten Zweck in Baisingen war ein voller Erfolg!

Das erste “Essen für einen guten Zweck” am 3.3.2013 in der Schloss-Scheuer Baisingen war ein voller Erfolg! Bereits um 11 Uhr war die Halle proppenvoll, über 300 Essen wurden ausgegeben. Böhmisch-mährische Blasmusik vom Feinsten bot die Kapelle “Honk & Blow” aus Starzach-Bierlingen, die Zuhörer kamen voll auf ihre Kosten.

Mit dem Erlös werden 2 lokale Projekte in Baisingen gefördert-zum einen die junge Baisinger Narrenzunft, die mit ihrer tollen Bewirtung dafür sorgte, dass die Veranstaltung bei allen Gästen gut ankam und die Baisinger Grundschule.

Ein herzlicher Dank gilt auch unseren Sponsoren und Lieferanten: der Metzgerei Nichter, Baisingen, der Raiffeisenbank Oberes Gäu eG und der Baisinger Biermanaufaktur.